Norddeich

Alle Informationen zur Mobilität in Norddeich

Urlauber in Norddeich und die der Ostfriesischen Inseln haben die Möglichkeit, einen der folgenden Parkplätze zu reservieren. Dabei befinden sich diese in Hafen Nähe und sind mit einem Shuttlebus sinnvoll ergänzt. Die seit Kurzem umgebauten Schrankenanlagen ermöglichen eine automatische Kennzeichenerkennung. Wir empfehlen eine Reservierung im Vorfeld, um entspannt anreisen zu können.
  • P1 - Anfahrt Norddeich Hafen - Umgehungsstraße B72
  • P2 - Anfahrt Norddeich Hafen - Umgehungsstraße B72
  • P3 - Anfahrt Norddeicher Str. / Badestr.
  • Juister Anleger - Entladeparkplätze für Gäste der Insel Juist
  • Bahnhof Parkplatz - Empfehlung für Juist Urlauber
Den Kunden der Parkplätze P1-P3 steht gegen ein geringes Entgelt ein Shuttlebus zur Verfügung. Dieser verkehrt im individuellen Rhythmus der Fährabfahrtzeiten zwischen allen relevanten Parkplätzen. Einfach einsteigen und direkt zum Fähranleger deiner Wahl bringen lassen. Um den Transfer so angenehm wie möglich zu gestalten, ist es möglich, das Ticket bereits im Vorfeld zu erwerben. Umweltfreundlich und ohne Stau in den Urlaub. Die Deutsche Bahn fährt mit ihren Zugverbindungen direkt zur Endstation Norddeich-Mole. Dort sind mit wenigen Schritten der Fähranleger Juist und Norderney erreichbar. Beachte beim Aussteigen die Lautsprecherdurchsagen am Bahnsteig. Seit Kurzem hat die DB eine Direktverbindung von München via ICE eingerichtet.
Juist/Norderney
zu den Inseln
Die seit etwa 150 Jahren ansässige AG Reederei Norden-Frisia bereedert die Insel Norderney und Juist. Dafür im Einsatz sind unterschiedliche Schiffstypen und Verbindungen. Seit Kurzem ist es möglich, per Schnellfähre nach Juist zu gelangen. So erreichst du die Insel in nur ca. 45 Minuten. Du möchtest mehr über die Fahrpläne zu den Inseln erfahren? Mit dem Flugzeug über die Nordsee und in deiner Traumdestination landen? Die Inselflieger (FLN) bieten unterschiedliche Fluglinien zu den Ostfrischen Inseln sowie Rundflüge an. Von Norddeich aus wird hauptsächlich die Insel Juist angeflogen, die mit ihrem faszinierenden 17 Kilometer langen Sandstrand überzeugt. Halte deine Kamera bereit, dieses Erlebnis wirst du so schnell nicht mehr vergessen.
Elektromobilität
Im Urlaub mobil und umweltbewusst unterwegs mit den FRISIA E-Mobility Angeboten in Norddeich. Du planst einen Trip zu den lokalen Sehenswürdigkeiten der Region? Dann stehen dir unterschiedliche elektrische Fortbewegungsmittel zur Verfügung. Mit dem E-Auto schwere Einkäufe erledigen oder weite Strecken zurücklegen. Das Modell "Renault Zoe" ist ideal für Elektroneulinge die die Zukunft live erleben möchten. FRISIA E-Mobility bietet neben E-Autos auch E-Bikes des Premium Herstellers "Riese und Müller" an. Diese kannst du einfach online buchen und vor Ort abholen. Die Akku Reichweite beträgt ca. 80 Kilometern, mit welcher du relevante Ziele wie z.B den Greetsieler Hafen entspannt erreichst. Nachhaltigkeit im Urlaub er/leben und der nachfolgenden Generation als positives Beispiel voran gehen. Die alternative Fortbewegung mit den E-Rollern der Stadtwerke Norden und der Reederei Norden-Frisia. In den Sommermonaten stehen dir die elektrisch betriebenen Roller, verteilt über das Stadtgebiet, zur Nutzung bereit. Gegen eine kleine Anmeldegebühr und Kilometerpauschale lässt sich die Umgebung nachhaltig erkunden. Neue, ökologische Antriebsformen erobern die Küstenorte. Ein dieselelektrischer Bus wird dafür von der in Norddeich ansässigen Reederei Norden-Frisia als Shuttle zwischen Parkplatz und Fähranleger eingesetzt. Durch die Nutzung lassen sich Verbrauch, schädliche Abgase und der Geräuschpegel nachhaltig senken.