Anreise mit dem PKW
Mobil im Urlaub unterwegs

Die Anreise mit dem eigenen Auto ist für mobilitätseingeschränkte Personen, welche die Inseln Norderney und Juist besuchen möchten, uneingeschränkt möglich. Parkplätze in der unmittelbaren Umgebung verfügen über ausgewiesene Sonderparkplätze. Ein Niedrigflurbus bringt dich von diesen direkt bis zum entsprechenden Anleger. Der Einstieg ist barrierefrei möglich. Tipp: Schicke dein Gepäck mit dem Kofferservice der DHL unkompliziert voraus.

Anreise mit dem Zug
Klimafreundlich reisen

Du reist mit der Bahn nach Norddeich an? Kein Problem, der Bahnhof "Norddeich-Mole" ist barrierefrei und befindet sich in der unmittelbaren Umgebung zum Fährterminal beider Inseln. Der Mobilitätsservice der DB unterstützt dich beim Ein- und Ausstieg aus den Zügen der Deutschen Bahn gerne und unkompliziert. Wende dich dazu am besten direkt an die Zentrale der Deutschen Bahn für barrierefreies Reisen. Weitere Informationen findest du auf der Webseite und vor Ort am jeweiligen Serviceschalter der DB.

Fährterminal Norddeich
Hilfestellung vor Ort

Angekommen im entsprechenden Terminal deiner Wahl, ist der Zugang für mobilitätseingeschränkte Personen zur Wartehalle und Toiletten problemlos möglich. Die Reederei FRISIA bietet dir kostenlose Unterstützung beim Einstieg und Ausstieg. Bitte spreche die Personen am Schalter hierfür an. Ebenfalls ist es möglich, im Vorfeld telefonisch eine entsprechende Hilfeleistung anzumelden. Die Mitarbeiter der Reederei FRISIA werden dich dann vom Boarding bis zum Ausschiffen unterstützen. An Bord wird dir ein entsprechender Platz zugewiesen und ggf. mit entsprechendem Equipment geholfen.

Flüge ab Norddeich
Mit den Inselfliegern auf die Insel

Gäste mit Mobilitätseinschränkungen, die mit den Inselfliegern zur Insel Juist übersetzen möchten, ist dies nach individueller Absprache möglich. Bahnreisende, welche in Norddeich-Mole ankommen, müssen sich eigenständig um den Transfer zum Flughafen kümmern. Die Entfernung beträgt ca. 2 Kilometer und ist mit dem Taxi in 10-15 Minuten erreichbar. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich ebenfalls auf dem Gelände der FLN-Norddeich. Wir empfehlen die Anreise mit der Fähre. Weitere Informationen und Hilfeleistungen erfährst du telefonisch und auf der Website der Inselflieger.

Anreise nach Norderney
Mit dem Schiff nach Norderney

Die Fähren der Reederei sind aktuell nur zum Teil mit einem Lift zum PKW-Deck ausgestattet, wie z. B. die FRISIA III. Ebenfalls besteht keine oder nur eine eingeschränkte Möglichkeit, vom Oberdeck zu entsprechenden Sanitäranlagen zu gelangen. Wir empfehlen, jeden Gast mit Mobilitätseinschränkungen Platz im unteren Personen-Salon zu nehmen.
Ganz gleich, ob die Anreise mit oder ohne Kraftfahrzeug erfolgt, informiere dich im Vorfeld, mit welcher Fähre du zu deiner Insel der Wahl übersetzt. Die Schnellfähren ab Norddeich sind aktuell nicht barrierefrei (aufgrund des Zuganges). Weitere Informationen für eine barrierefreie Anreise nach Norderney findest du hier.

Anreise nach Juist
Hilfestellung vor Ort

Je nach ausgewählten Transporttyp, gibt es für die Anreise nach Juist einiges zu beachten. Reisende mit Mobilitätseinschränkungen, welche mit dem Flieger anreisen, können ab dem Flughafen mit der Kutsche oder optional mit der DRK (bei Vorlage eines Krankenbeförderungsscheins) befördert werden. Ähnliches gilt für Gäste, die die Insel mit der regulären Fähre erreichen. Die Telefonnummer der DRK Juist lautet : +49 (0)4935 1260. Zusätzliche Informationen über Juist findest du hier.

FRISONAUT Logo
FRISONAUT
Moin Urlauber.
FRISONAUT ist dein digitaler Reisekapitän, der dich bei deiner gesamten Entdeckungsreise begleitet - vom ersten Klick bis hin zu deinem Abenteuer.
Einfach, individuell und auf deine Bedürfnisse angepasst. Ja genau, auf deine Bedürfnisse. Denn dein Erlebnis ist unsere Mission.