Faszinierende Sehenswürdigkeiten entlang der Küste und auf den Inseln verzaubern jedes Jahr hunderttausende Urlauber. Besonders geschätzt für seine klimatischen Bedingungen und die unberührte Natur, ist die Nordsee für Thalasso und für sein großes Wellnessangebot. Ausgiebige Strandspaziergänge oder ausgewiesene Radwege durch die Natur, laden zum Abschalten und Entspannen ein. Ganz gleich, ob mit der Familie oder als Paar, mit einem Nordsee-Urlaub lässt du einzigartige Erinnerungen entstehen.
Finde die passende Ferienwohnung an der Nordsee
Die Nordsee gehört mit über 37 Mio. Gästeübernachtungen zu den beliebtesten Reisezielen in ganz Deutschland. Dabei sind Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Küste sehr beliebt. Zu den Top-Urlaubszielen an der Nordsee gehören neben dem Festland Norddeich, Cuxhaven und St. Peter-Ording die Inseln Sylt, Norderney und Borkum. Die zum Teil zertifizierten Küstenorte bieten ein vielfältiges Angebot an Sport, Natur und Kulturangeboten. Aber nicht nur Aktivitäten und Erlebnisse machen einen Urlaub besonders, sondern einzigartige Unterkünfte laden zum Übernachten ein. Ferienhäuser sind dabei besonders beliebt. Wir haben für dich unterschiedliche Angebote zusammengestellt, um dir einen ersten Überblick zu verschaffen.
Preiswerte Fewos und Ferienhäuser entdecken
Ein Urlaub an der Nordseeküste muss nicht teuer sein. Einer der größten Ausgaben dafür ist logischerweise die Unterkunft. Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind auch selbst an den beliebtesten Destinationen zu einen Top-Preis verfügbar. Einen Blick solltest du dabei auf die Küstenorte und die umliegenden Destinationen werfen. Eine Buchung außerhalb der Schulferien spart ebenfalls kräftig Geld. Außerdem haben Nebensaison, speziell der Jahreswechsel, einen gewissen Charme. Angebote, sortiert nach dem günstigsten Preis, findest du hier.
Familienurlaub an der Nordsee mit Kindern
Familien wird an der Nordsee so einiges geboten. Neben dem Bau unzähliger Strandburgen an den Küstenabschnitten der Nordsee sind Entdeckungstouren durch das Wattenmeer oder die Fülle an Frei- und Hallenbädern für Groß und Klein ein Abenteuer. Ferienwohnungen haben sich speziell an die Anforderungen und Wünsche angepasst und bieten ein großes Angebot an zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen an. Beim Buchen einer Fewo solltest du dennoch immer auf die Anbindung und Lage der Wohnung achten. Orte, wie z. B. Norddeich, eignen sich perfekt als Ankerpunkt für Erkundungstouren entlang der ostfriesischen Küstenregion. Passende Objekte haben wir für dich hier aufgeführt.
Urlaub mit Hund an der Nordsee
Der Vierbeiner muss selbstverständlich mit in den Urlaub. Dabei eine passende Unterkunft zu finden, kann sich teils als echte Herausforderungen darstellen. Unterschiedliche lokale Vorschriften und Naturschutzzonen sind oftmals ein weiteres großes Problem. Dennoch haben sich viele Kommunen und Gastgeber auf Urlauber mit Hunden eingestellt. So werden Strandabschnitte oder ganze Flächen für die Vierbeiner bereitgestellt. Fewos in denen Hunde erlaubt sind, gibt es ebenfalls etliche, ohne dabei auf einen Meerblick oder Strandnähe verzichten zu müssen. Hier findest du passende Ferienwohnungen in denen Hunde erlaubt sind.
Nordsee entdecken
Was gibt es an der Nordseeküste alles zu entdecken?
Die abwechslungsreiche Nordsee bietet von Stränden, dem Wattenmeer, kleine Inseln, Fischerdörfern, nostalgische Städtchen allerlei unterschiedliche sehenswerte Orte an. Neben den Nordfriesischen Inseln Sylt, Uthörn, Föhr, Amrum und Pellworm sind die Ostfriesischen Inseln sehr beliebt bei vielen Gästen. Dies liegt nicht zuletzt an der Flora und Fauna. Nicht zu vergessen ist ebenfalls die Hochseeinsel "Helgoland", die zu den Nordseeinseln zählt. Für viele Gäste beginnt der Urlaub beim Betreten der Fähre. Die maritime Atmosphäre und die salzige Nordseeluft lassen den Stress des Alltages vergehen. Dabei sind Küstenstädte wie z. B. Bremerhaven, Cuxhaven oder Wilhelmshaven auch ohne Schiff erreichbar. Besonders beliebt ist aber das romantische Fischerdorf "Greetsiel" in der Krummhörn. Dieses verschlafende Fleckchen Erde blickt auf über 600 Jahre Geschichte zurück. Noch heute ist der Hafen mit seinen Krabbenkuttern ein beliebtes Fotomotiv. Die Fährfahrt von Petkum (Emden) nach Ditzum ist ebenfalls lohnenswert. Drei weitere schöne Orte haben wir für dich hier aufgeführt.
Als das älteste deutsche Nordseebad kann Norderney mit einem modernen, ruhigen und vielseitigen Angebot seine Gäste überzeugen. Einzigartige Sehenswürdigkeiten verteilt über die Insel lassen keinen Zweifel daran. Moderne Ferienwohnungen, unterschiedliche Strände, Abenteuerspielplätze, Einkaufsstraßen und traumhaft schöne Sonnenuntergänge sind nur ein Teil dessen. Ruhe und Entspannung im ruhigen Insel Osten oder gemütliche Abende in den Restaurants und Bars im Stadtzentrum. Thalasso-Freunde werden im bade:haus norderney nicht enttäuscht. Das familienfreundliche Erholungs- und Wellnessbad ist mit einen hochwertigen SPA-Bereich Europas größtes Thalassohaus. Veranstaltungen, wie z. B. das berühmte "White Sands Festival" über das Pfingstwochenende, oder außerhalb der Saison stattfindende Events in der Weihnachtszeit, sind unter Stammgästen längst kein Geheimtipp mehr. Tradition und Geschichte werden ebenfalls großgeschrieben. Im Heimatmuseum, welches sich im Argonner-Wäldchen befindet, erfährst du alles über das einstige Leben der Inselbewohner. Norderneyer grüßen heute noch traditionell mit einen kurzem "He".
arrow arrow
Freundschaft fürs Leben. So ist der Slogan der Ostfriesischen Insel. Doch wieso ist das so? Nun ja, die Insel ist tideabhängig und wird im Gegensatz zur Nachbarinsel Norderney nur 1-2 am Tag angefahren. Nach der ca. 90-minütigen Fährfahrt entlang der Seehundsbänke wirst du vom Wahrzeichen Juist begrüßt. Die Insel ist mit über 17 Kilometern die längste Ostfriesische Insel. Autos und Lärm sucht man hier vergebens, lediglich Kutschen transportieren Mensch und Ware quer über die Insel. Der Charme der Insel ist über die Jahre trotz des gestiegenen Tourismusbooms erhalten geblieben. Geist und Seele kommen hier beim Betreten der Insel zur Ruhe. Familien mit Kindern, aber auch Paare werden hier gänzlich auf ihre Kosten kommen. Restaurants aller Preisklassen und Geschmacksrichtungen sind ebenfalls vertreten. Besonders geschätzt wird der Sonnenuntergang in einem der Bars und Restaurants entlang der Dünenpromenade. Ein Großteil der Besucher sind Stammgäste und wissen um die Einzigartigkeit dieser Insel. Ein rechtzeitiges Buchen von Ferienwohnungen und Häuser ist auf Juist empfehlenswert.
arrow arrow
Das älteste Städtchen Ostfrieslands kann auf über 750 Jahre Geschichte zurückblicken. Seine zentrale Lage und die Anbindung durch die Bahnhöfe Norden und Norddeich-Mole machen den Küstenkurort besonders beliebt. Seit 2010 ist Norddeich als Nordseeheilbad ausgezeichnet worden, welches nur ausgewählten Heilbädern verliehen wird. Weitläufige Radwege entlang des Deiches und ein breites Angebot an Sehenswürdigkeiten, laden zum Entspannen und Abschalten ein. Norden ist ebenfalls für seinem Krimibuchautor "Klaus-Peter Wolf" bekannt. Eines seiner bekanntesten Werke trägt den Namen "Ostfriesenkiller" und ist in 2017 dort verfilmt worden. Berühmt und beliebt ist ebenfalls die ostfriesische Teezeremonie, welche im Teemuseum in Norden live miterlebt werden kann. Sportbegeisterte und gesundheitsbewusste Personen werden von Norden-Norddeich nicht enttäuscht sein. Surf- und Pilates-Workshops finden am Strand in den Sommermonaten statt. Für Familien mit Kindern ist die Seehundaufzuchtstation in Norddeich und das Waloseum sehr zu empfehlen.
arrow arrow
Reiseziele an der Nordsee verzeichnen seit einigen Jahren einen ungebrochenen Beliebtheitstrend. Im Gegensatz zur Ostsee, lebt die Nordsee und seine Bewohner im Getakte der Gezeiten. Alle 6 Stunden gibt der Wechsel zwischen Flut und Ebbe das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer frei. Sogar traditionelle Events, wie z. B. das im beschaulichen Fischerdörfchen "Greetsiel" jährlich stattfinde Schlickschlittenrennen, werden in diesem gelebt. Der Lebensraum beherbergt neben seltenen Vögeln und Fischen die beliebten Seehunde und Kegelrobben. Diese sind das Highlight eines jeden Nordsee-Urlaubs. Kulinarisch hat die Nordseeküste und die Insel einiges zu bieten. Angeführt von den Gourmetrestaurants auf Sylt, muss sich kein Küstenort oder Insel gar verstecken. Traditionelle Fischgerichte treffen auf hochwertige internationale Küche. Dabei sind die Meerfrüchte, speziell die Nordseekrabben, frisch gefangen vom Kutter ein Genuss.
arrow arrow
Einer der beliebtesten Aktivitäten an der Nordsee sind die ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren entlang der Deiche und durch die ausgewiesenen Naturschutzzonen. Fahrräder, und speziell E-Bikes, können vor Ort gemietet oder mitgebracht werden. Es empfiehlt sich dabei, immer gute Regenklamotten einzupacken, bekanntlich ist das Wetter an der Nordseeküste launenhaft und authentisch. Schiffsausflüge gehören ebenfalls zu den To-Do's an der Küste. Einer der Anbieter ist z. B. die "Inseltouristik (Cassen-Tours)". Sie bietet Fahrten von unterschiedlichen ostfriesischen Häfen aus an. Besonders beliebt dabei sind die Entdeckungstouren zu den Seehundsbänken. Dabei wirst du von Zeit zu Zeit von Mitarbeiter der Seehundaufzuchtstation Norddeich mit Fachwissen begleitet. Besonders geeignet für Familien und Hobbyfotografen. Tipp: Du kannst die begehrten Tickets im Vorfeld online buchen und so einen der wenigen Plätze ergattern.
Anreise
Anreise-Tipps für die Nordseeinseln
Die Bahn bringt dich umweltschonend und komfortabel an die Nordseeküste. Kostengünstige Spar-Tickets sowie Kombitickets erhältst du an allen DB-Verkaufsstellen. Oftmals liegen die Endstationen nicht weit vom Anleger der Fährschiffe entfernt wie z. B. in Norddeich Mole. Dorthin fährt seit Kurzem eine direkte ICE-Verbindung von München aus. Dreh- und Angelpunkt sind die Bahnhöfe Hamburg und Bremen. Einige Inseln lassen sich direkt mit dem Zug anfahren, wie z. B. Sylt über den Hindenburgdamm.
Viele der Inseln werden von kleineren Fluggesellschaften entlang der Küste aus angeflogen. Die Inselflieger (FLN) sowie die Ostfriesischer-Flug-Dienst (OFD) sind für die Ostfriesischen Inseln zuständig. Hingegen wird Sylt von Flughäfen wie z. B. Hamburg, Berlin, München oder auch Düsseldorf direkt angeflogen. Neben einem atemberaubenden Ausblick, erwartet dich eine spektakuläre Naturlandschaft, die du von der Vogelperspektive erblicken kannst. Bei der Anreise mit dem Flugzeug solltest du immer die aktuellen Witterungsverhältnisse im Blick haben. So werden oftmals die Inseln bei aufkommendem Nebel oder starken Winden nicht mehr angeflogen. Aktuelle Informationen erhältst du auf deren Webseiten.
Beim Betreten der Fähre den Urlaub beginnen. Die letzten Meter zu den Nordseeinseln werden meist mit den kleineren Fährschiffen gefahren. Vorbei an den Seehundsbänken und mit einer salzigen Brise Nordseeluft im Gesicht die maritime Atmosphäre spüren. Fährtickets können oftmals online erworben werden und sparen dir damit ein unnötiges Anstehen in der Warteschlange. So sind z. B. auf der Insel Norderney PKW-Reservierungen für eine Anreise Pflicht. Mehr Informationen über die Anreise findest du unter Mobilität Nordsee.

Erlebe Urlaub an der Nordsee
neu mit frisonaut

  • Die moderne Art zu reisen
  • Direkt von der Küste
  • Aus der Region, für die Region
  • Sichere und schnelle Onlinebuchung
Über uns
An der Küste beheimatet und in Zusammenarbeit mit starken regionalen Partnern, möchten wir deiner Urlaubsplanung ein digitales Update geben. Unser gemeinsames Ziel ist es, Gästen und unseren Partnern Aufenthalt und Abwicklung der sonst umständlichen Buchung zu erleichtern
Unterkünfte
Zeitraubende Vergleiche oder eine umständliche Buchung der Unterkünfte sind mit uns Geschichte. Unterschiedliche Filtereinstellungen und Sortierungslogiken helfen dir deine passende Unterkunft schnell und sicher zu finden.
Mobilität
Neue Mobilitätskonzepte und eine große Auswahl an Anbietern, machen die Buchung passender Tickets zumeist schwer. Mit uns und ausgewählter Partner möchten wir dir dies vereinfachen und setzen dabei auf eine der neuesten Technologie.

Weitere Top-Ferienwohnungen an der Nordseeküste