Entdecke auf der tideabhängigen Insel Juist den 17 Kilometer langen Sandstrand und einen Ort ganz ohne Lärm und Fahrzeuge. Bekannt ist Juist für seinen Leuchtturm in Hafennähe sowie das Klackern der Pferdekutschen, welche in Seelenruhe Personen und Waren über die Insel transportieren. Weitere Informationen für einen Tagesausflug zur Insel Juist findest du hier.

Das Mittel der Wahl, die Insel zu betreten, sind die Fähren und Schnellboote der Anbieter in Norddeich-Mole. Angepasst an die Tide (Wasserstand), verkehren diese zu unterschiedlichen Abfahrtszeiten. Wer nicht mit der Fähre übersetzen möchte, kann alternativ mit den "Inselflieger" fliegen.
Die Überfahrt mit der Fähre dauert andernfalls ca. 1 1/2 Stunden, mit der Schnellfähre etwa 45 Minuten und mit dem Flieger nur wenige Minuten. Parkplätze für Tagesgäste nach Juist sind in Norddeich ausreichend in Hafennähe vorhanden. Dabei empfiehlt es sich, den Parkplatz P3 sowie den Bahnhofsparkplatz zu nutzen.

Übrigens: Tagestickets sind online günstiger als beim Kauf vor Ort.

arrow arrow

Auf Juist gehören Fahrräder und Kutschen zu den Fortbewegungsmitteln schlechthin. Sofern du dein Fahrrad nicht mitnimmst, bieten Fahrradverleiher auf Juist unterschiedliche E-Bikes an. Diese findest du verteilt über die Insel und am Dorfeingang. Gäste, welche mit den "Inselflieger" Juist erreichen, können sich im Vorfeld ein Fahrrad reservieren und dies zum Flugplatz bringen lassen. Weitere Informationen zur Mobilität auf Juist findest du hier.
Kutschen: Pferdefuhrwerke stehen zu allen relevanten Ankunftszeiten am Hafen und am Flugplatz bereit.

arrow arrow

Für Tagesgäste hält die Insel allerlei unterschiedliche Aktivitäten und spannende Erlebnisse bereit. Angefangen bei den unterschiedlichen Strandsport-Angeboten - bieten weitere Anbieter geführte Wattwanderungen an. Dabei ist ein Großteil der Aktivitäten auf der Insel kostengünstig vor Ort buchbar. Dazu zählt der Besuch des Nationalpark-Haus Juist sowie die Angebote der Kurverwaltung Juist. Ebenfalls beliebt sind die mehrstündigen Ausflugsfahrten mit der "Wappen von Juist" zu den Seehundsbänken. Weitere spannende Erlebnissen & Aktivitäten kannst du hier auf FRISONAUT entdecken und online buchen.

arrow arrow

Aufgrund der Tideabhängigkeit (Wasserstand) steht dir nur ein gewisses Zeitfenster zur Verfügung. Um es ideal auszunutzen, solltest du dich vorher auf passende Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten beschränken. Ein Großteil der Tagesgäste steuert das Strandhotel Kurhaus an. Dabei gelangst du entlang des Kurplatzes, kultiger Restaurants und Spezialitäten-Läden. Unbedingt solltest du im Süßwarengeschäft "Süße Sachen" den Juister Nougat probieren! Angekommen am Strandhotel Kurhaus, hast du folgende Möglichkeiten: Ab zum Strand, Richtung Osten (den Otto-Leege-Pfad entdecken) oder den Loog (Westdorf) zu erkunden. Ganz gleich wie du dich entscheidest, empfehlen wir dir ein Fahrrad bzw. E-Bike auf Juist auszuleihen, um das Maximum aus deinem Tagesausflug herauszuholen.

arrow arrow

Keine Sorge, Juist bietet einige Schlechtwetter-Aktivitäten an. Angefangen beim dem Meerwasser-Erlebnisbad TöwerVital, welches den Besucher mit Kind und Kegel ein großartiges Erlebnis bietet, ist das Küstenmuseum im Loog ebenfalls ein Besuch wert. Dort sind, neben der Inselgeschichte, Informationen über die Nordsee und die Seenotretter zu finden. Klein, aber fein! Angrenzend am Kurplatz befindet sich sich das Nationalpark-Haus, welches mit seiner Ausstellung über die Flora und Fauna der Küste informiert. Das Highlight der Ausstellung ist ein Skelett eines Zwergwals. Spontane Buchungen einer Ferienwohnung auf Juist sind in den Sommermonaten zumeist schwer bis unmöglich. Grundsätzlich solltest du für deinen Tagesausflug nach Juist Regenklamotten und ausreichend Verpflegung mit einplanen. Das Wetter und die Temperaturen sind zumeist wechselhafter und kühler als auf dem Festland.