Thalasso-Plattform
  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney

Thalasso-Plattform

  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney
  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney

Thalasso-Plattform

Ausdehnte Spaziergänge auf den Thalasso-Kurwegen geben dir Kraft und Ruhe zum Entspannen. Dabei sind die ab 2015 errichteten Aussichtsplattformen das Highlight eines jeden Spazierganges. Ein faszinierender Himmelspanoramablick sind bei Sonnenauf- und -untergang auf jeder der drei Thalasso-Plattformen einen Besuch wert. Folgende Thalasso-Plattformen findest du auf Norderney :

Thalasso-Plattform am Nordstrand
Der Aussichtspunkt, welcher sich am Strandübergang Waldweg befindet, fällt sofort ins Auge. Eine Spindeltreppe führt auf die ca. 4 Meter hohe und 15m² große Plattform. Es ist das touristische Highlight in der Nordhelmsiedlung. Von dort oben hast du einen phantastischen Blick auf die Nordsee und die Dünenlandschaft.

Thalasso-Plattform am Zuckerpad - barrierefrei
Der Zuckerpad gehört zu den schönsten Wegen in den Inselosten Norderneys. Dieser ist jedoch für Radfahrer gesperrt und die Thalasso-Plattform "Zuckerpad" somit nicht direkt mit dem Rad erreichbar. Wer sich zu Fuß auf den Weg macht, erhält beim Aufstieg viele Informationen rund um das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.
Seinen Namen erhielt der Zuckerpad übrigens zu Zeiten Napoleons, als auf diesem Schmuggel (vorwiegend Zucker) betrieben wurde.

Thalasso-Plattform am Dünensender - barrierefrei
Die bekannteste und beliebteste Thalasso-Plattform ist nur unweit von der gleichnamigen Jugendherberge mit Zeltplatz entfernt. Vom Aussichtspunkt überblickst du die Insel mit einen faszinieren 360 -Grad-Rundumblick.
Neben unterschiedlich designten Sitzmöglichkeiten gibt es auf dieser Plattform mehrere Cocons, welche dich vor Wind und Wetter schützen. Tipp: Unbedingt die Aussichtsdüne bei Sonnenuntergang besuchen.

Eine in unmittelbarer Nähe buchbare Ferienwohnung auf Norderney findest du auf FRISONAUT.

Eindrücke

Standort