Großer Leuchtturm
  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney

Großer Leuchtturm

  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney
  • Sehenswürdigkeit
  • Norderney

Großer Leuchtturm

Der denkmalgeschützte Leuchtturm auf Norderney ist mit knapp 60 Metern und 254 Treppenstufen das höchste Gebäude der Insel. In den Jahren 1871 bis 1874 auf einer rund 10 Meter hohen Düne erbaut, dient der Leuchtturm heute noch der Seefahrt als aktives linksdrehendes Leuchtfeuer. Die Baukosten betrugen damals 198.000 Goldmark, welches heute umgerechnet ca. 350.000€ entspricht.
Neben dem Leuchtturm mit der offiziellen Bezeichnung "Großer Norderneyer Leuchtturm" befindet sich das ehemalige Wärter - und Maschinenhaus. Nach umfassenden Renovierungsmaßnahmen im Jahr 2019 kann der Leuchtturm in den Monaten März bis Oktober vorwiegend nachmittags, bei gutem Wetter auch vormittags, besichtigt werden. An klaren Tagen mit guter Sicht sind von der Spitze des Turmes die Inseln Juist, Borkum, Langeoog und Spiekeroog ohne Probleme zu erkennen. Bei extremen Windstärken schwangt der Turm an der Spitze bis zu 40cm!Der Eintritt kostet nur wenige Euro. Du findest den Turm in unmittelbarer Nähe zum Flugplatz auf Norderney.

Eindrücke

Standort