• Webcam

Blick in den Urlaub

Webcams in Norddeich

Norddeich entdecken

Das Nordseeheilbad Norddeich gehört laut dem Magazin Focus zu den besten Kurorten Deutschlands. Bekannt ist Norddeich ebenfalls für seinen Strand sowie den unzähligen Gesundheits- und Kurangeboten. Dabei machen lange Spaziergänge und das Reizklima den Küstenort einzigartig. Entdecke mit den hier aufgeführten Webcams den Kurort vorab. Besonders beliebt ist die Webcam am Hafen bei Gästen, welche mit dem eigenen Pkw nach Norderney anreisen. Dort kannst du die vielen wartenden Fahrzeuge zur Insel beobachten. Pendler nutzen diese Webcam ebenfalls gerne, um Stoßzeiten frühzeitig zu erkennen und so die optimale Abfahrtszeit einschätzen zu können.

Die auf dem Dach des Hotels Fährhaus angebrachte Live-Webcam überblickt 50 % des Norddeicher Hafens. Angefangen im südlichen Hafenabschnitt, stoppt die Webcam ab Mitte des Molenkopfes (Fährterminal Norddeich). Neben der vorherrschenden Windstärke und -richtung wird ebenfalls die aktuelle Temperatur dort angezeigt.
arrow arrow
Wie der Name schon erahnen lässt, finden hier Klein und Groß die Möglichkeit, ihre Drachen steigen zu lassen. Aber nicht nur das, in den Sommermonaten wird die Grünflache zudem zur Festival- und Eventfläche umfunktioniert. So ist das Drachenfest für jeden Urlauber mit einer Ferienwohnung in Norddeich eines von vielen Highlights im Urlaub. Die Webcam gibt dir somit einen ersten Überblick über die riesige Grünfläche direkt am Meer!
arrow arrow
Der Flugplatz Norden-Norddeich ist ein Sonderlandeplatz in Norden. Der Flugplatz ist für Motorsegler, Ultraleichtflugzeuge und Helikopter zugelassen. Der Betreiber FLN Frisia-Luftverkehr GmbH mit Sitz in Norddeich betreibt ganzjährig den Linienflugverkehr vom niedersächsischen Festland zu den Ostfriesischen Inseln.

Datenschutzhinweis

Die Bilder der Webcams werden nicht gespeichert, sondern alle 5 Minuten überschrieben. Eine Speicherung und Auswertung findet somit nicht statt. Es ist durch technische Einschränkungen dafür Sorge getragen worden, dass zu keinem Zeitpunkt Personen oder Fahrzeuge (Kennzeichen) eindeutig zu erkennen sind. Sichtbare Personen sind gemäß Kunst-Urhebergesetz §23 nur Beiwerk, wodurch es keiner Einwilligung bedarf.